Was ist Funktionelles Fitness ?

Aktualisiert: 3. Apr.


Funktionelles Fitness ist der richtige Weg um gesund und fit zu werden. Weil funktionelles Training verbindet natürliche Bewegungen mit aneroben Belastung, welches optimal unseren Herzkreislauf verbessert. Natürliche Bewegungen sind beispielsweise Übungen, welche uns im Alltag ständig begnen. Der Squat ist nichts anderes als vom Klo oder Stuhl aufzustehen. Der Deadlift wird regelmäßig beim Tragen und aufheben von Gegenständen verwendet. Der Unterschied zum Training in herkömmlichen Fitnesstudios ist zudem, dass hier die Muskeln nicht seperat trainert werden, sodern immer im Zusammenspiel mit den vielen weiteren, wie wir sie im Alltag auch verwenden.


Funktionalles Fitness beinhaltet drei Bereiche. Olympisches Gewichtheben, Gymnasik und Ausdauer Training. Das Ziel ist in allen Bereichen die Fähigkeiten gleichzeitig zu verbessern.

Durch das Training in all dieser Bereiche, verbessern wir gleichzeitig alle zehn körperliche Fähigkeiten die es gibt:

Kardiovaskuläre Ausdauer; Durchhaltevermögen; Kraft; Beweglichkeit; Leistung; Geschwindigkeit; Koordination; Geschicklichkeit; Genauigkeit; Gleichgewicht.


Die Verbesserung all dieser Fähigkeiten in einem Workout erziehlt eine lange, nachhaltige und gesunde Verbesserung unserer Fitness, wovon wir auch im Alter noch profitieren können.





24 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen